BREMA EKO 2.2: Foto 1
BREMA EKO 2.2

Echtzeit-Plattenbearbeitungszentrum

Hohe Vielseitigkeit entsprechend den Produktionsanforderungen.
Brema Eko 2.2 ist die neue kompakte und vielseitige vertikale Bohrmaschine, mit der sich bei minimalem Platzbedarf Formate mit unterschiedlichen Abmessungen bearbeiten lassen. Sie ist die ideale Lösung für die “Just in time” Produktion, auch bei sehr komplexen Bearbeitungen mit Pantographfräsmaschinen.
Kompakte Leistung
Mit den vertikalen Bohrmaschinen von Bre.Ma. lassen sich sämtliche Bohr- und Fräsarbeiten sowie Leim- und Dübeleintreibungen durchführen. Darüber hinaus können weitere Beschlagsetzeinheiten gesteuert werden. Dank der Struktur, die für maximale Ergonomie beim Zuführen und Entladen ausgelegt wurde, der kompakten Größe, wodurch sich 50% Platz einsparen lassen und der nicht vorhandenen Rüstzeiten, lässt sich mit diesen Maschinen eine hohe Produktivität erziehlen.
Maximale Konfigurierbarkeit der Maschine entsprechend den Produktionsanforderungen
Pantographfräsmaschine mit integrierter C-Achse (Option)
Der Aufbau und die Komponenten der Maschine gewährleisten maximale Präzision bei jeder Bearbeitung.
BREMA EKO 2.2: Foto 2
Maximale Produktionseffizienz durch Wegfall der Rüstzeiten
Arbeitstisch
Am Arbeitstisch ist das Gegendrucksystem installiert, das die Platte auf der gesamten Nutzhöhe je nach Dicke des zu bearbeitenden Werkstücks perfekt in der Maschine positioniert und ausgerichtet hält, wodurch maximale Präzision gewährleistet ist.
BREMA EKO 2.2: Foto 3
Lago
Anwenderberichte
Lago
Design als kulturelle Vision der Wertschöpfungskette
I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Info