Crosa

Entwicklung im Food & Beverage-Sektor mit Präzision und Vielseitigkeit.

Crosa has a fifty year history in the distribution of industrial technical components and is known for high quality service. The company from the Piedmont is constantly growing and innovating and is a strategic partner in various industrial manufacturing settings, especially the food, beverages and packaging sector.

Kunden: Crosa
Ort: Alba (CN)
Land: Italien
Website: www.crosa.it/

Die Marke CROSA, ursprünglich als CROSA & SASSERNÓ entstanden, wurde 1897 gegründet und war anfänglich im Transportsektor tätig; nach dem zweiten Weltkrieg führt das Unternehmen die Reparatur und den Vertrieb von Ersatzteilen im Transportsektor weiter und wird zu C.R.O.S.A. (Commercio Ricambi Ogni Specie Auto). 1962 enthüllt Piero Sartore, Vater der derzeitigen Inhaber Giovanni und Francesca die historische Marke. Im Laufe der Jahre treten die drei Kinder in das familiengeführte Unternehmen ein, das um neue Geschäftsbereiche erweitert wird. Geleitet von der Leidenschaft für die eigenen Menschen und das Wachstum, vom hohen Know-how, durch das sich das Unternehmen in den Jahren ausgezeichnet hat, vom hochwertigen Service im Bereich der Autoersatzteile, vollzieht Crosa Anfang der 2000er Jahre einen Wandel und wird vom Autoersatzteilanbieter zum Verkäufer von Industriekomponenten. 2008 startet das Unternehmen die neue Verarbeitungsabteilung für Kunststoffmaterialien, ein neues Business, das dazu führt, dass es eine starke und dauerhafte Partnerschaft mit Biesse eingeht.

Crosa: Foto 1
Mit über 15.000 Kunden, zwischen e-Commerce und traditionellen Vertriebskanälen, bietet Crosa über 100.000 im Lager verfügbare industrielle Ersatzteile, mit 32 Spezialisten im Dienste der Kunden. „Heute ist CROSA ein Handelsunternehmen, aber nicht nur, weil wir firmenintern auch eine Produktionseinheit für die Herstellung von Kunststoffmaterialien rein für den mechanischen Sektor haben und zu 90% im Food- & Beverage-Sektor vertreten sind“, bekräftigt Giovanni Sartore, Inhaber von CROSA. Aus diesem Grund hat das Unternehmen 2018 zwei Maschinen von Biesse gekauft: ein 3-achsiges Bearbeitungszentrum, die Rover Plast A FT, und ein 5-achsiges Bearbeitungszentrum, die Materia CL. „Der Kauf dieser Maschinen hat unsere Bearbeitungsqualität und unsere Fähigkeit, den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, verbessert. Dank dieser Technologien waren wir in der Lage, den Komplexitätsgrad der Komponenten, die wir herstellen, zu erhöhen“, wo Sartore weiter. Präzise Bearbeitungen, Vielseitigkeit, und die Fähigkeit, alle Prozessphasen bei der Herstellung von industriellen technischen Komponenten abzudecken: Vorteile und Pluspunkte dank der Verwendung der zwei Bearbeitungszentren von Biesse. „Wir können dem Kunden folgende Bearbeitungsphasen garantieren: die Lieferung von Rohmaterial, die Lieferung von geschnittenem Material und die Lieferung von als Platten verarbeitetes Material. Insbesondere können wir dank der Maschine Rover Plast A FT komplexe Nesting-Bearbeitungen durchführen. Dank unserem Aushängeschild, der Materia CL, ist es uns überdies gelungen, in die Welt der Verarbeitung moderner Werkstoffe einzutreten, vor allem für den Nahrungsmittelbereich“, erklärt Lorenza, Produktverantwortlicher von CROSA. Im Food & Beverage-Sektor stellt das Unternehmen fertigt Präzisionsbearbeitungs-, Fräs- und Gewindeschneidkomponenten her. „Seit wir die Maschinen von Biesse verwenden, können wir dem Kunden eine höhere Flexibilität und eine höhere Qualität garantieren“, fügt Lorenzo abschließend hinzu. Der Sektor der industrietechnischen Artikel ist reich an Herausforderungen und Chancen: Bei der Produktion von komplexen industriellen Komponenten ist maximale Präzision erforderlich, die besondere technologische Garantie von Biesse. „Ich sehe Biesse als einen Partner für die nächste Zukunft an, die Herausforderungen werden immer komplexer und ich glaube, dass wir sie gemeinsam ruhig und unbeschwert angehen können“, so Sartore abschließend.
Mit dem Bearbeitungszentren von Biesse haben wir uns für eine äußerst innovative technologische Option entschieden, die es uns ermöglicht, den Anforderungen an die Bearbeitung komplexer Elemente in Bezug auf Form, Größe und Art des Materials gerecht zu werden, sodass wir unseren Kunden hohe Präzision, Qualität und Zuverlässigkeit garantieren können.
Giovanni Sartore Crosa CEO
Giovanni Sartore
Großartige Ideen brauchen großartige Partner
Entdecken Sie wie Sie Ihr Unternehmen, mit Biesse an Ihrer Seite, verändern können.
Action Giromari
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies from us. Info
Go to top of page