BA Components

Optimierte Leistung, ohne die Flexibilität zu beeinträchtigen

Optimierte Leistung, ohne die Flexibilität zu beeinträchtigen, das ist das Ziel des englischen Unternehmens BA Components, das sich an Biesse Systems gewandt hat, um den integrierten und automatisierten Produktionsprozess neu zu gestalten.

Kunden: BA Components
Ort: Cookstown
Land: Vereinigtes Königreich
Website: www.byba.co.uk
Produkt: WINSTORE,

Die wichtigsten Grundsätze der digitalen Fertigung sind: Prozesskontrolle, Steigerung der Produktionseffizienz und Qualitätssicherung. Dies sind die Grundsätze, mit denen sich Unternehmen im Zeitalter der Revolution 4.0 behaupten können und die Biesse Systems gewährleistet. Ein Team von erfahrenen Technikern, das maßgeschneiderte Lösungen entwickelt um die Produktionsstätten unserer Kunden durch Automatisierung des Fertigungsprozesses in "Speedfactories" umzuwandeln. BA Components, weltweit führender Hersteller für Küchenfronten, hat Biesse Systems mit dem ehrgeizigen Projekt zur Integration und Automatisierung des eigenen Fertigungsprozesses beauftragt. Die vom Biesse Systems Team bereitgestellte Lösung ist ein Beispiel angewandter Wissenschaft und Technik. Unter anderem haben unsere Ingenieure einen integrierten Fertigungsprozess zur Herstellung von Küchenfronten entwickelt. Dafür wurden Winstore K1 und K2 mit 6 Rover B FT und Nesting-Einheiten kombiniert, was eine optimierte Leistung ohne Einbußen bei der Flexibilität ermöglicht hat. Die Lösung konnte perfekt an die bestehende Produktion des Werks angepasst werden. Die neue Technik führte zu einem OEE (Overall Equipment Effectiveness, Index für die Gesamtanlageneffektivität) von 83 % , sowie zu einer maßgeschneiderten Produktion von großen Stückzahlen ohne Verwendung von Lagerbeständen.

BA Components: Foto 1
"Wir haben uns für Biesse entschieden, weil es das einzige Unternehmen war, das ein Komplettsystem mit einer einheitlichen Kontrollsoftware liefern konnte!", erklärt der Geschäftsführer Brain McCracken. Die endgültige, von Biesse Systems vorgeschlagene Lösung, ermöglicht dem Kunden ein automatisiertes Verfahren für die Lagerung und Handhabung von Platten, kombiniert mit einer höhere Auslastung der Produktion, hohe Qualität und ca. 30 % mehr Leistung bei gleichzeitiger Kostensenkung. "Von der Kundenanfragen bis hin zur endgültigen Lösung, arbeiten wir daran, die perfekten Kombination aus Praktikabilität, Funktionalität und Leistungsfähigkeit zu finden. ", sagt das Projektteam von Biesse Systems. "Besonders zufrieden sind wir, wenn die Anlage, die den Fertigungsprozess des Kunden verbessert, die Erwartungen übertrifft. Wir möchten nicht nur Lieferanten sein, sondern Partner, eine Denkweise, die es uns ermöglicht, unseren Kunden stets die ideale Lösung anbieten zu können".
"Wir haben uns für Biesse entschieden, weil es das einzige Unternehmen war, das ein Komplettsystem mit einer einheitlichen Kontrollsoftware liefern konnte!"
Brian McCracken Der Geschäftsführer
Brian McCracken
BA Components: Foto 2
Großartige Ideen brauchen großartige Partner
Entdecken Sie wie Sie Ihr Unternehmen, mit Biesse an Ihrer Seite, verändern können.
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies from us. Info