Factory Unit

Innovation bei Technik und Stil: wie das Auto der Zukunft entsteht.

Virtualität wird Realität: Factory Unit skizziert den Weg bei der Planung von Prototypen und Konzeptfahrzeugen durch fortschrittliche Technik und Ingenieurskunst.

Kunden: Factory Unit
Ort: Antibes
Land: Frankreich
Produkt: MATERIA MR

Factory Unit, das französische Unternehmen mit Sitz in Antibes, zusammen mit L2Concept, zeichnet sich durch jahrzehntelange Erfahrung und hochspezialisierte Fähigkeiten im Automobil-Industriedesign aus. Dabei unterstützt es Unternehmen auf der ganzen Welt bei der Herstellung von Prototypen und Konzeptfahrzeugen. An der Spitze beider Unternehmen steht Alain Grandjean, Gründer und CEO: „L2Concept befasst sich insbesondere mit der Planung und 3D-Modellierung während Factory Unit unter Verwendung der von L2Concept stammenden Projektdaten, dieses in der abschließenden Modellierungsphase unterstützt: Wir transformieren die Virtualität in Realität“, bestätigt Grandjean. In enger Zusammenarbeit mit großen Automobilunternehmen wie Lexus und Toyota konkretisiert sich das Zusammenwirken von L2Concept und Factory Unit hauptsächlich bei der Realisierung von Konzeptfahrzeugen, also Fahrzeugen neuer Generation, die Symbole für neue Stile und technologische Tendenzen eines Automobilherstellers sind. Factory Unit führt als echter Fahrzeugstylist den gesamten Prozess durch alle Entwurfs- und Engineeringphasen. „Wir realisieren alles. Ausgehend vom Rohentwurf über das Design hin zum 3D-Modell und anschließend stellen wir mit Formen über verschiedene Infusionstechniken die Autobauteile her“, fährt Grandjean fort.

Factory Unit: Foto 1
„Als wir beschlossen, ein 5-Achsen-Bearbeitungszentrum zum Fräsen anzuschaffen, haben wir uns für Biesse entschieden, ein internationales italienisches Unternehmen, das hochqualitative Maschinenausrüstungen herstellt. Und wir sind wirklich sehr zufrieden“, bestätigt Grandjean. Das zu erreichende Ziel ist absolute Bearbeitungsperfektion: „Alles, was wir machen, muss perfekt sein. Wir dürfen uns keine Fehler, Mängel, Zerstreutheit oder Ungenauigkeiten erlauben. Wir arbeiten solange weiter, bis wir die maximale Perfektion des Endprodukts erreichen.“ Präzision, Qualität, Pünktlichkeit bei der Bearbeitung sind die entscheidenden Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. „Das größte Problem bei der Herstellung von Konzeptfahrzeugen liegt vor allem in der Zeit: wir müssen sehr termingerecht arbeiten. Die Möglichkeit zu 5-Achsen-Bearbeitungen innerhalb des Unternehmens zu haben, bringt uns einen großen Vorteil im Hinblick auf Pünktlichkeit. Wir sind in der Lage, Teile oder Modelle auf die richtige Art herzustellen, ohne äußere Abhängigkeiten. Damit gelingt es uns termingerecht zu arbeit und eine Kostenreduzierung zu erzielen, da wir es schaffen, alles intern zu kontrollieren.“ Factory Unit bearbeitet Materialien unterschiedlicher Dichte, von geschäumten Materialien bis hin zu Verbundmaterialien. Dazu nutzt es das Bearbeitungszentrum MATERIA MR, das 5-Achsen-Bearbeitungszentrum, das sich durch seine große Kapazität auszeichnet: „Durch das Materia MR sind wir im Stande, Projekte mit extremen Abmessungen zu verwirklichen, und zwar bis 7,5 Meter Länge, 4 Meter Breite und 2,5 Meter Höhe. Ich habe nichts hinzuzufügen, es ist alles perfekt“, schließt Grandjean ab und bestätigt, dass der mit Biesse eingeschlagene Weg der richtige ist.
„Die Möglichkeit zu 5-Achsen-Bearbeitungen innerhalb des Unternehmens zu haben, bringt uns einen großen Vorteil im Hinblick auf Pünktlichkeit. Wir sind sehr zufrieden damit, alles läuft gut und wir können mit der Qualität sehr zufrieden sein. Es funktioniert einwandfrei.“
Alain Grandjean Founder and CEO
Alain Grandjean
Factory Unit: Foto 2
Factory Unit: Foto 3
Factory Unit: Foto 4
Factory Unit: Foto 5
Factory Unit: Foto 6
Factory Unit: Foto 7
Factory Unit: Foto 8
Großartige Ideen brauchen großartige Partner
Entdecken Sie wie Sie Ihr Unternehmen, mit Biesse an Ihrer Seite, verändern können.
Crosa
Seit über fünfzig Jahren vertreibt Crosa industrielle technische Komponenten und zeichnet sich durch einen besonders hochwertigen Service aus. In kontinuierlicher Entwicklung und auf Innovation ausgerichtet, ist das Unternehmen aus dem Piemont ein strategischer Partner in verschiedenen Bereichen der industriellen Produktion, mit besonderem Fokus auf die Bereiche Food, Beverage und Packaging.
3P Glazing Solutions
3P Glazing Solutions ist heute eine Referenz in den Bereichen verkapseltes Glas und Glas aus Polycarbonat für Autohersteller und Hersteller von Autoverglasungen auf der ganzen Welt.
Go to top of page