ROVER A: Foto 1
Ein einziges Bearbeitungszentrum für jede Art der Bearbeitung.
Rover A ist ein CNC-Bearbeitungszentrum für die Produktion von Möbeln, Fenstern und Türen. Dank der zahlreichen Größen und Zusammensetzungen passt es sich perfekt den Anforderungen von großen und kleinen Schreinereien an, die Sondergrößen produzieren oder für die Standardproduktion kleiner Losgrößen.
Individuelle Gestaltung der Maschine, je nach unterschiedlichen Produktionsanforderungen

Konfiguration 4 Achsen

Eine komplette Konfiguration der Arbeitsgruppe ermöglicht es, verschiedene Bearbeitungen ohne Qualitätsverlust des Produktes durchzuführen.

Konfiguration 5 Achsen

Die technologisch fortschrittliche Arbeitseinheit mit 5 Achsen ermöglicht die Bearbeitung von Werkstücken mit komplexen Formen und gewährleistet dabei Qualität und Präzision.

Benutzerfreundliche Technologie
Die Arbeitseinheit mit 5 Achsen, mit 13 kW HSD Elektrospindel und stufenloser Drehung um 360° auf den Vertikal- und Horizontalachsen, ermöglicht die Bearbeitung von Werkstücken von komplexen Formen und garantiert Qualität, Präzision und dauerhafte Zuverlässigkeit.
Reduzierung der Rüstzeiten
Der Arbeitstisch von Biesse garantiert optimalen Halt des Werkstücks sowie einfaches und schnelles Bestücken. Man kann bis zu 98 Aggregate und Werkzeuge in der Maschine positionieren.
ROVER A: Foto 2
Es können große Formate bearbeitet werden
Die offene Verkleidung ermöglicht es, sehr große Standardformate (bis 2100 mm in Y) auf die Maschine zu laden und die Phase des Vorschneidens zu vermeiden oder andere Bearbeitungen als die Standardproduktion durchzuführen. Mit Rover A kann ein Hersteller Aufträge für Platten von größerer Dicke annehmen, dank des Werkstückdurchlasses von 245 mm.
ROVER A: Foto 3
Software
Eine passendes Modul für alle Arten der Bearbeitung.
ROVER A: Foto 4
Software für ROVER A
ROVER A: Foto 5
bSolid Die Spitzentechnologie wird erschwinglich und intuitiv
Eine CAD/CAM 3D-Software, die es mit einer einzigen Plattform ermöglicht, alle Arten von Bearbeitungen durchzuführen, dank der für vertikale Module realisierten, spezifischen Module.
Lago
Anwenderberichte
Lago
Design als kulturelle Vision der Wertschöpfungskette
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies from us. Info